Über mich

Kommen Sie mit mir in den Wald

 

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt.

Thich Nhat Hanh

Mein Name ist Heike Bartels. Ich bin Ganzheitliche Waldtherapeutin, Diplom Sozialpädagogin und Supervisorin/ Coach (EASC). Ich habe 25 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Hospiz & Palliativarbeit, Bildung & Beschäftigung sowie Kunst & Kultur. Zurzeit absolviere ich eine Ausbildung zur zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin.

Seit einigen Jahren lebe ich mit meiner Familie im Wendland und freue mich jeden Tag aufs Neue über die Schönheit und Ästhetik der Natur.

Die Natur ist für mich ein ganzheitliches Wesen. Sie symbolisiert in meinen Augen das Leben schlechthin – werden und vergehen, die Quelle allen Seins. In der Natur fühle ich mich verbunden und spüre meine Lebendigkeit. Mich als Teil eines großen Ganzen zu erleben, nichts müssen, nichts wollen, sich nicht messen und vergleichen – ganz einfach nur ich selbst im Hier und Jetzt sein. Das geht für mich am besten in und mit der Natur.

Ich sehe mich als Naturliebhaberin, Wegbegleiterin und manchmal auch als Sinnfinderin. Ich habe Freude an persönlicher Weiterentwicklung, Lust auf Kreativität und Spiritualität und bin neugierig auf das Kind in uns allen.

Meine beruflichen und persönlichen Erfahrungen möchte ich von Herzen weitergeben. Ich möchte mit Ihnen diese kostbaren stillen Momente entdecken: Momente des Verbunden-Seins, des Wieder-zu-sich-kommens, der Liebe zu sich selbst und der Dankbarkeit für das was ist.